ReferentInnen

23 ReferentInnen werden mit ihren Beiträgen diese Tagung gestalten – darunter PraktikerInnen und  WissenschaftlerInnen, Studierende und AbsolventInnen sowie Lehrende des Fachbereichs Soziale Arbeit.Medien.Kultur der Hochschule Merseburg.

Raimo Wünsche, Berlin – Diplom Sozialpädagoge, Systemische Sozialarbeit (M.A.), Supervisor (M.A.), www.wuensche-supervision.de

Cornelia Tsirigotis, Aachen – Hörgeschädigtenpädagogin,  Systemische Familientherapeutin und Supervisorin (SG). Schwerpunkt: Empowerment von Familien im Kontext von Behinderung und Migrationsbiografien.

Malte Thran, Berlin/Merseburg – Professor für Sozial- und Kulturpolitik am Fachbereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur der Hochschule Merseburg.

Charlotte Sweet, Linz – FH-Assistenzprofessorin MA, MA, Kulturwissenschafterin, Linguistin, Studiengang Soziale Arbeit, FH Oberösterreich.

Esther Stahl, Leipzig/Merseburg – Sozialarbeiterin, Sexualberaterin und Master in Angewandter Sexualwissenschaft. Arbeitet als Lehrkraft an der Hochschule Merseburg und ist aktive Improspielerin.

Antje Schneider, Chemnitz – Landesarbeitskreis Mobile Jugendarbeit Sachsen e.V., ReMoDe. Dipl. Soz.-Päd., Trainerin VIR (Veränderungsimpulse setzen bei rechtsorientierten jungen Menschen) https://www.mja-sachsen.de

Franz Schiermayr, Linz – MSc, Sozialarbeiter, Systemischer Familientherapeut, hauptberuflich Lehrender an der FH Oberösterreich, Studiengang Soziale Arbeit

Wolf Ritscher, Unterreichenbach – M.A., Dipl. Psych, Prof em. an der Hochschule Esslingen, Psychodrama- und systemischer (Familien)Therapeut, Supervisor, systemischer Lehrtherapeut (DGSF); 

Judith Rieger, Berlin – Diplom-Sozialpädagogin (FH), Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin, www.judith-rieger.de

Michael Pifke, Berlin – Sozialarbeiter/Sozialpädagoge (M.A), Systemischer Supervisor, Lösungsorientierter Berater, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Sozial- und Bildungswissenschaften der Fachhochschule Potsdam – www.umsichten.com

Svenja Ossenbrüggen, Halle/Merseburg – Studierende der Sozialen Arbeit in Merseburg; ich habe mich intensiv mit dem Thema „Haltung“ beschäftigt – in Verhandlungen, in der Drogenarbeit, im psychosozialen Bereich

Tanja Kuhnert, Köln – Diplom-Sozialarbeiterin, M.A., Management von Gesundheits- und Sozialeinrichtungen, Lehrende für Systemische Beratung, (Familien-) Therapie, Coaching und Supervision (DGSF), Traumafachberaterin (DeGPT)

Ludger Kühling, Tübingen – Philosoph, Kulturwissenschaftler M. A., Systemischer Therapeut (DGSF), Systemischer Sozialarbeiter (DGsP), Dozent für Systemische Beratung (SG), Lehrender Systemischer Supervisor (SG). 

Franz Josef Krafeld, Stuhr – Professor an der Hochschule Bremen (1979-2012); Langjährige Erfahrungen in emanzipatorischer Jugendarbeit mit rechtsextremistisch orientierten Jugendlichen in etlichen Stadtteilen Bremens, www.franz-josef-krafeld.de

Julia Hille, Magdeburg – Systemische Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin M.A., Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Nordhausen

Johannes Herwig-Lempp, Halle/Merseburg – Systemischer Sozialarbeiter, Fortbilder, Hochschullehrer und Supervisor, Professor an der Hochschule Merseburg für Systemische Sozialarbeit/Sozialarbeitswissenschaft, www.herwig-lempp.de

Beate Görlich, Münster – Selbstständige Prozessberaterin, Trainerin und Coach – www.goerlich-coaching.de

Marlen Gnerlich, Dresden – M.A., Dipl.-Päd. Sozialpädagogin, Systemische Beraterin/Systemische (Familien-)Therapeutin/Systemische Körpertherapeutin (i.A.), Mitarbeiterin im Bereich Sozialpädagogik der TU Dresden

Daniela Fritsch, Chemnitz – Diplom Sozialpädagogin; Anti-Aggressivitäts- und Coolness Trainerin; Systemische Supervisorin (DGSF

Josha Eisenhut, Darmstadt – Geschäftsführer der Salus-Jugendhilfe, langjährig in der Familienhilfe tätig, Dozent im Sera-Institut, Systemischer Organisationsberater, Dipl. Sozialarbeiter

Dr. Greg Bond, Berlin – Mediator (BM), lehrt Mediation und Konfliktmanagement an der Technischen Hochschule Wildau, www.bond-bond.de

Kimmy Bährens, Berlin – Abschluss BA Soziale Arbeit an FH Potsdam im Juli 2020. Als Tutorin und Poetry-Slammerin wie auch in Hörspiel- und Theaterprojekten liebt sie den Umgang mit Menschen und Worten

Sven Astor, München – Innovationsberater; Design Thinking Coach; Managing Partner Mindpractice